Impressum

Lamas   

Die Alte Welt verdankt der Neuen Welt...
...Schokolade, den Tabak, die Kartoffel und das Lama!
(GEO)

Lamas sind

einfühlsam - sensibel - aufmerksam - selbstbewußt - charakterfest - verläßlich - kontaktfreudig und zugleich distanzhaltend.

Im Umgang mit den Lamas werden diese Qualitäten im Menschen für Teamarbeit, Toleranz und Durchsetzungsvermögen geweckt.

Lama Trekking ist Training für Mitarbeiterführung, Teambildung, Teamführung, Konfliktmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Stressmanagement

Lama Trekking gibt die Möglichkeit sich von festgefahrenen Strukturen zu lösen.

Lama Trekking läßt die eigenen Stärken, Grenzen und Schwächen erkennen.  

Lama Trekking stärkt die Qualität der Mitarbeiterführung.

Lama Trekking ist Loslassen vom Alltag

Lama Trekking durch fachkundige Führung mit sensibel trainierten Tieren

Lamas eignen sich besonders, dem Führenden verkrampfte Verhaltensweisen deutlich zu machen, die er auch im Alltagsleben im gesellschaftlichen Miteinander unbewußt an den Tag legt. Gegenseitiges Vertrauen muß aufgebaut werden, damit aus zwei völlig verschiedenen Lebewesen ein erfolgreiches Team wird. Die Tiere sind beim Trekking wie ein dem Führenden vorgehaltener Spiegel.

Vertrauen ist die Keimzelle eines jeden Teams.

Wir bieten die Möglichkeit, Indoor-Seminare zur Förderung von Teambildungsprozessen mit einer neuen, erlebnisorientierten Form von Outdoor-Trekking zu verbinden. Der Kontakt zu außergewöhnlichen Tieren, Kamele und Lamas, mit ihrem spezifischen Verhalten, bietet eine Fülle von Analogien zum alltäglichen Umgang mit unseren Mitmenschen.

Der Vorteil ist, daß die Beziehung zwischen Mensch und Kamel/Lama in keiner Form vorbelastet ist und somit jeder Teilnehmer die Chance ergreifen kann, seinen Führungsstil neu und unverfälscht auszudrücken.

Im Gegensatz zu Lamas haben Kamele keine natürlichen Feinde, sind keine Fluchttiere und verhalten sich somit anders als diese. Sie sind neugierig, selbstbewusst, stoisch, suchen den Kontakt bis hin zur Distanzlosigkeit. Bei Kamelen lernen Führungskräfte Klarheit, Durchsetzungsvermögen und Autorität. Durch ihre Größe und Fremdheit in unserem Kulturkreis stellen sie für Führungskräfte außerdem eine Herausforderung im Umgang mit eigenen Ängsten und persönlichen Grenzen dar. Das Vertrauen eines Kamels ist nur durch eine gesunde Melange aus Aufmerksamkeit, Zuwendung und Sorgfalt zu gewinnen. Es sind klare, eindeutige " Aussagen " erforderlich, um ein Kamel oder Lama zu führen. Die Überwindung eigener Grenzen und daraus resultierende Erfolgserlebnisse stärken zusätzlich das Selbstvertrauen und das Selbstbewusstsein von Führungskräften.

Unsere Zielsetzung

- Anregung zur Persönlichkeitsarbeit
- Stressbewältigung durch Loslassen vom Alltag
- Ausgeglichenheit in ursprünglicher Natur
- Das Erlebnis von etwas Einmaligem im Team


Ihre Wertschöpfung

- Stärkung der Mentalkompetenz
- Festigung der Sozialkompetenz
- Fähigkeit, sich unvorbereitet Neuem zu stellen

Der Lohn wird eine gleichberechtigte, auf gegenseitigem Vertrauen ruhende Partnerschaft sein, die in der Gruppe auf eine erfolgreiche Teamentwicklung zielt.